• +49 / 3496 / 30 69 858
  • info@hoflieferant.eu
  • Fairniss im Handel
  • Sicherer Einkauf durch SSL
  • Versand mit DHL / GLS
  • +49 / 3496 / 30 69 858
  • info@hoflieferant.eu
  • Fairniss im Handel
  • Sicherer Einkauf durch SSL
  • Versand mit DHL / GLS

Mittelalterlicher Kugelschnepper, Balester-Armbrust

199,99 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand
Auf Lager

Beschreibung

Spätmittelalterlicher Kugelschnepper, Balester-Armbrust aus Holz und Stahl

Diese dekorative Rekonstruktion eines sog. Kugelschneppers aus dem späten Mittelalter bzw. der Renaissance (auch als Kugelschnäpper, Balester, Vogelschnepper oder Kugelarmbrust bekannt) besitzt einen ledergebundenen Holzbogen und einen Holzschaft. Der Schloss, der Abzug und alle weitere Beschläge sind aus Stahl gefertigt.

Als leichterer, tragbarer "Ableger" der Armbrust war der Schnepper einfacher in der Handhabung und in erster Linie für die Jagd konzipiert. Hier wurde statt Bolzen kleinere Munition wie Tonkugeln (sog. Schusser), Steine und später auch Bleigeschosse verwendet. Somit war der Balester ideal für die Vogel- und Kleinwildjagd. Um ihn zu spannen, wurde die Doppelsehne mit beiden Händen nach hinten gezogen, bis die Rückseite der Kugeltasche in den Haken vom Abzugsschloss eingehängt werden konnte. Es reichte dann einfach aus, den Abzug zu betätigen, um den Haken zu lösen und das zuvor in die Tasche platzierte Geschoss anzutreiben.

Details:
- Material: Holz und Stahl
- Gesamtlänge: ca. 100 cm
- Bogenlänge: ca. 80 cm
- Gewicht: ca. 1,35 kg

Die obigen Spezifikationen können von Exemplar zu Exemplar leicht variieren.

Eine Deluxe-Ausführung mit Messingelementen ist ebenfalls in unserem Shop erhältlich.

Bitte beachte:
Der Verkauf dieses Artikels erfolgt nur an Personen über 18 Jahre. Bitte gib deshalb Dein Geburtsdatum in unserem Bestellformular an. Zusätzlich benötigen wir eine Kopie Deines Personalausweises, Führerscheins o.ä. per E-Mail, Scan, Fax oder Post.

Diese Kugelarmbrust ist ein Dekorationsgegenstand mit eingeschränkter Funktionsfähigkeit und Zielgenauigkeit. Da sie spannbar und (obwohl nur bedingt) schußfähig ist, unterliegt diese Waffenreproduktion einer Altersbeschränkung. Diese Armbrust ist weder für ein effektives Schießtraining noch für den Schaukampf geeignet und ausschließlich als schöne Ergänzung zu einer historischen Waffensammlung, als Deko oder als Mittelalter-Accessoire konzipiert. Sie ist in jedem Fall kein Spielzeug und nur für Erwachsene bestimmt!
Außerdem möchten wir darauf hinweisen, dass die Rechtslage zur Armbrust im Allgemeinen und zur Armbrustjagd im Besonderen international sehr uneinheitlich ist. Nach jeweiligem Landesrecht gibt es zahlreiche voneinander abweichende Regelungen. In Deutschland ist die Bogen- und Armbrustjagd verboten. Für ausführliche Information zur aktuellen rechtlichen Lage wird auf die Bundes- und Landesjagdgesetze verwiesen und jedem wärmstens empfohlen, sich bei dem Jagdverband seines Bundeslandes bzw. bei der Waffenrechtstelle seiner zuständigen Kreispolizeibehörde zu informieren.