• +49 / 3496 / 30 69 858
  • info@hoflieferant.eu
  • Sicherer Einkauf durch SSL
  • kostenloser Versand ab 150 € (in Deutschland)
  • Versand mit DHL / GLS
  • +49 / 3496 / 30 69 858
  • info@hoflieferant.eu
  • Sicherer Einkauf durch SSL
  • kostenloser Versand ab 150 € (in Deutschland)
  • Versand mit DHL / GLS
Johann Peter Hebel, Aloys Schreiber und ein ’böser Gnom’ (Faksimile Kalender 1816)

Johann Peter Hebel, Aloys Schreiber und ein ’böser Gnom’ (Faksimile Kalender 1816)

29,95 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand
Wenig auf Lager
Lieferzeit: 12 Tag(e)

Beschreibung

Johann Peter Hebel, Aloys Schreiber und ein ’böser Gnom’

'Der Rheinländische Hausfreund oder Neuer Kalender auf das Schalt-Jahr 1816'

Faksimile- und Neudruck


Seit 1808 gab Johann Peter Hebel im badischen Karlsruhe den 'Rheinländischen Hausfreund' heraus. Die Mehrzahl der Kalendergeschichten, die Hebels Berühmtheit als Erzähler begründeten, erschienen in diesem Organ. Waren die ersten Jahre von napoleonischen Reformen geprägt, bekam Hebel nach den Befreiungskriegen 1813/14 mit dem Beginn der Restaurationsepoche und dem veränderten politischen Klima Schwierigkeiten mit dem 'Kalender'. Von diesen Schwierigkeiten zeugt der Jahrgang 1816, an dem Hebel einen größeren Anteil hatte, als ihm bisher zugeschrieben wurde.

Der Kalender auf das Schalt-Jahr 1816 wird vollständig faksimiliert, enthält also außer dem Geschichtenteil auch den kalendarischen. Von besonderem Reiz sind drei ganzseitige Abbildungen von Joseph Jacob Dambacher, dem u. a. von Walter Benjamin geschätzten Hebel-Illustrator. Im Nachwort erörtert Heinz Härtl die Problematik einer Zuschreibung der Texte zu Johann Peter Hebel als Verfasser. Bei allem Bemühen um Aufklärung bleibt jedoch in dem Jahrgang und seinen Kontexten einiges ominös, kein Wunder bei rätselhaften Autoren und Illustratoren wie Hebel und Dambacher.

Erstmaliger Faksimiledruck des seltenen Jahrgangs des »Rheinländischen Hausfreunds« und Neusatz des Geschichtenteils.Erstmaliger Faksimiledruck des seltenen Jahrgangs des 'Rheinländischen Hausfreunds' und Neusatz des Geschichtenteils.


ISBN-13: 9783835310018

Autor: Johann Peter Hebel

Einband: Buch (gebunden)

Seiten: 165

Format: 230x155x0 mm

Gewicht: 387 g

Sprache: Deutsch